Schnüffeln in Slow Motion


Datum:                             Freitag und Samstag, 19. und 20. April 2019

 

Zeit :                                jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

 

Ort:                                   Hundehalle, Port BE & Umgebung

 

Referentin:                       Dr.rer.nat. Ute Blaschke-Berthold

 

Schnüffeln in Slow Motion kombiniert Gerätearbeit und Übungen zur Propriozeption mit Suchaufgaben. Es besteht eine gewisse Ähnlichkeit mit Scent Hurdle Racing. Bei diesem überwinden die Hunde eine Reihe von Hürden bevor sie aus einem Set von Geruchsartikeln den richtigen auswählen. Nach der Wahl laufen sie mit dem Gegenstand wieder über die Hürden zurück. Im Scent Hurdle Racing spielt hohe Geschwindigkeit eine große Rolle. Das ist beim Schnüffeln in Slow Motion anders. Die Bewegungsaufgaben sind bewusst so gestellt, dass der Hund sich langsam bewegen soll oder muss. Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die ihren Hund gesund beschäftigen und auslasten möchten. Besonders geeignet ist er für junge Hunde, Seniorenhunde und Suchhunde, die oft in schwierigen Gelände arbeiten.

 

Lernziele Mensch:

  • Bewegungen analysieren
  • Bewegungsapparat für bestimmte Bewegungen gezielt fördern
  • Zusammengesetzte Aufgaben zerlegen
  • Anzeigeverhalten als ersten Schritt der Sucharbeit aufbauen und fördern
  • Massage zur Entspannung nach Sucharbeit

 

Lernziele Hund:

 

  • Zielgerüche verknüpfen
  • Zielgerüche anzeigen
  • Zielgerüche über und durch Hindernisse aufsuchen und anzeigen
  • Punktgenaues Anzeigeverhalten in schwierigen Suchlagen 

 

 

 

0 von 8 Plätzen mit Hund frei  (Bitte melden Sie sich bei Interesse. Wir führen eine Warteliste)

5 von 8 Plätzen ohne Hund frei

 

 


Download
Schnüffeln in Slow Motion_April_19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 392.4 KB